Dein E-Mail-Postfach läuft über? Dann hilft dir dieser Trick!

Gehörst du auch zu den Menschen mit 100 oder mehr ungelesenen E-Mails? Um dauerhaft ein leeres E-Mail-Postfach zu haben, gibt es einige Tricks. Einen davon möchte ich dir in diesem Artikel zeigen.

Leeres E-Mail-Postfach: Hand mit einem Smartphone und Kaffee-Becher

Wie du vielleicht weißt, beschäftige ich mich intensiv mit den Themen „Papierloses Büro“ sowie „Effizientes und effektives Arbeiten“. In diesem Zusammenhang ist auch mein Ratgeber „In 10 einfachen Schritten zu einem dauerhaft leeren E-Mail-Postfach“ entstanden. Den kannst du dir gerne kostenlos herunterladen. In dem Ratgeber zeige ich dir, mit welchem System ich es schaffe min. 1 x pro Tag ein leeres E-Mail-Postfach (auch Inbox Zero genannt) zu haben. Meinen wichtigsten Trick möchte ich dir jetzt verraten.

Ein einfacher Trick für ein leeres E-Mail-Postfach

Mein wichtigster Trick: Ich schaue nur 2-3 mal pro Tag in meinen E-Mail-Posteingang. Die empfangenen E-Mails bearbeite ich dann direkt im Block.

Alles, was ich innerhalb von 2 Minuten beantworten bzw. erledigen kann, bearbeite ich sofort. Für das was länger dauert, stelle ich mir eine Aufgabe in meinem Taskmanager ein. Hier verwende ich Todoist.

Am Anfang hatte ich bei diesem Vorgehen die Sorge, dass ich etwas Wichtiges verpasse oder auf eine wichtige Email nicht schnell genug antworte. Ich habe das dann trotzdem mal einfach 3 Wochen lang so gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass ich

  1. nichts Wichtiges verpasse und
  2. niemand von mir erwartet, dass ich innerhalb weniger Minuten antworte.

Falls eine Sache dann doch mal eilig war, hat der Absender meistens auch angerufen. So konnte ich mir ein Stück Gelassenheit zurück „erobern“. Heute lebe ich nach dem Motto:

„In meinen Briefkasten gucke ich auch nur einmal pro Tag, dann reicht es aus, wenn ich nur 2-3 Mal pro Tag in meine Emails gucke. Emails sind schließlich auch nur (elektronische) Post…“

Das Abarbeiten der Mails „en bloc“ hat für mich den Vorteil, dass es mir leichter fällt und dadurch schneller geht. Ich versuche übrigens sämtliche Aufgaben, die gleichartig sind, im Block abzuarbeiten. Nicht nur Emails.

Leeres E-Mail-Postfach: Es gibt noch mehr Tricks

Emails im Block zu bearbeiten, ist ein Mosaikstein auf dem Weg zum dauerhaft leeren E-Mail-Postfach. Wenn du wissen möchtest, mit welchem System ich pro Tag 1 x Inbox Zero erreiche, dann lade dir jetzt meinen kostenlosen Ratgeber „In 10 einfachen Schritten zu einem dauerhaft leeren E-Mail-Postfach“ herunter.

Übrigens: Noch einen Tipp zum Thema „leeres E-Mail-Postfach“ gibt´s in meinem Artikel „Wie dir 3 neue Ordner dabei helfen, ein leeres E-Mail-Postfach zu bekommen“.

Und du so?

Gehörst du zu den Menschen mit 100 oder mehr ungelesenen / unbearbeiteten E-Mails? Was sind deine 3 größten Probleme, die dich daran hindern, das Problem in den Griff zu bekommen? Du kannst mir hierzu gerne einen Kommentar unter diesen Artikel schreiben. Ich freue mich auf Dein Feedback!

Über mich

Ich bin Mike Richter, Versicherungsmakler und Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH. Ich helfe Unternehmern und Selbstständigen Zeit und Geld zu sparen, indem ich mich wie ein guter Bekannter um alle betrieblichen und privaten Versicherungsfragen kümmere.

Dazu passe ich Deine Versicherungen an Deine individuellen Anforderungen an. So kannst Du sicher sein, dass Du nicht zu viel Geld für einen nicht passenden Versicherungsschutz ausgibst.

Den notwendigen „Papierkram“ mit den Versicherungen erledige ich zuverlässig und dauerhaft für Dich. Dein Zeitaufwand für diesen oft lästigen und nervigen Bereich wird so auf ein Minimum reduziert.

Anmeldung zum Newsletter

In meinem Newsletter informiere ich Dich ein- oder zweimal pro Monat über Aktuelles zu den Themen „Papierloses Büro“ sowie „effizientes und effektives Arbeiten“. Melde Dich jetzt für den meinem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.