Sind Pausen nur was für „Weicheier“?

„Ich bin ein richtiger Malocher, ich brauche doch keine Pause. Pausen sind nur was für Weicheier!“ Könnten das Sätze von Dir sein? Dann solltest du mal eine Pause machen und dir diese Podcastfolge anhören;-) Hier erfährst du, warum Pausen im Arbeitsalltag super wichtig sind und warum derjenige, der regelmäßig Pausen macht, mehr und bessere Arbeit leisten kann, als jemand der keine Pausen macht.

Pausen im Arbeitsalltag: Sind Pausen nur was für „Weicheier“?

Hier klicken und Podcastfolge anhören!

Links

 

 

Kurze Zusammenfassung dieser Episode in Stichworten

Warum Pausen?

  • Sportler machen Pausen, um die ermüdeten Muskeln wieder mit Energie zu versorgen
  • In der heutigen Arbeitswelt wird mehr mit dem Gehirn als mit den Muskeln gearbeitet
  • Unser Gehirn verbraucht bis zu 20% unsere täglichen Energievorräte, deswegen braucht es Pausen, um sich zu erholen
  • Oft kommen in den Pausen die guten Ideen

3 Arten von Pausen, die du in deinen Arbeitsalltag integrieren kannst:

  • Mikropausen: alle 20 Minuten, 20 Sek. Augen schließen, kurz aufstehen, dehnen, tief durchatmen
  • Kurze Pausen: Einmal pro Stunde 3-5 Minuten, essen, trinken, unterhalten
  • Lange Pause: Mittags- und ggf. Nachmittagspause (bei langen Arbeitstagen), 30-60 Minuten, essen, trinken, bewegen, spazieren gehen, meditieren

Weitere wichtige, regelmäßige Pausen

  • Mindestens ein freier Tag pro Woche (ohne Bildschirm, Tablet oder Smartphone)
  • Ein freier Arbeitstag pro Monat („Persönlicher Feiertag“)
  • Regelmäßiger Erholungsurlaub

Sind Pausen Zeitverschwendung?

Nein, Pausen helfen dir über einen langen Zeitraum konzentriert und fokussiert zu arbeiten. So schaffst du trotz Pausen mehr und in besserer Qualität.

Tipps

Über mich

Als Versicherungsmakler helfe Selbstständigen Zeit und Geld zu sparen, indem ich mich wie ein guter Bekannter um alle betrieblichen und privaten Versicherungsfragen kümmere.
Dazu passe ich Deine Versicherungen an Deine individuellen Anforderungen an. So kannst Du sicher sein, dass Du nicht zu viel Geld für deinen Versicherungsschutz ausgibst.

Den notwendigen „Papierkram“ mit den Versicherungen erledige ich zuverlässig und dauerhaft für Dich. Dein Zeitaufwand für diesen oft lästigen und nervigen Bereich wird so auf ein Minimum reduziert.

Wenn du möchtest, dass ich deine Versicherungen prüfe und mich um deinen Papierkram mit den Versicherungen kümmere, dann melde dich bei mir. Meine Kontaktdaten verlinke ich dir in den Shownotes

Anmeldung zum Newsletter

In meinem Newsletter informiere ich Dich ein- oder zweimal pro Monat über Aktuelles zu den Themen „Papierloses Büro“ sowie „effizientes und effektives Arbeiten“. Melde dich jetzt für den Newsletter an! Den Link zur Anmeldung findest du in den Shownotes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.